24h Telefonsupport 0800 980 20 20 | E-Mail info@lizenzdoc.deChatfunktion | Fernwartung 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Remote Desktop Services 2022 User
Microsoft Remote Desktop Services 2022 User CAL
Remote Desktop Services 2022 User CAL Mit den Remotedesktopdiensten haben Sie die Möglichkeit, Fernzugriffe auf Windows-Anwendungen und Desktops zu bekommen. Falls Sie sich für die Windows Remote Desktop Services 2022 User CAL entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, einen Nutzer die Remotedesktop-Sitzungen zu ermöglichen. Welches Endgerät am Ende genutzt wird, kann sich der...
ab 79,90 € * 99,90 € *
Remote Desktop Services 2022 Device
Microsoft Remote Desktop Services 2022 Device CAL
Remote Desktop Services 2022 Device CAL Durch die Remotedesktopdienste ist es möglich, Fernzugriffe auf Windows-Anwendungen und Desktops zu schaffen, es werden dafür sogenannte Zugriffslizenzen (CAL) benötigt, die dafür sorgen, dass man Remotedesktop-Sitzungen herstellen kann. Mit Microsoft Remote Desktop Services 2022 Device CAL können Sie, anders als bei der User CAL, ein...
ab 79,90 € * 99,90 € *

Remote Desktop Services 2022 Device und User

Microsoft Remote Services 2022

Zu einen der nützlichen Windows Server 2022 Features gehören die Remotedesktopdienste (RDS). Durch diese Desktopdienste werden Ihnen Fernzugriffe ermöglicht, bei denen Sie auf Windows-Anwendungen und Desktops zugreifen können. Um das zu ermöglichen, benötigt jedes Gerät oder Nutzer eine Zugriffslizenz (CAL), um sich mit einem Remotedesktop zu verbinden. Auch hierbei können Sie zwischen Microsoft Remote Desktop Services 2022 User CAL, oder Microsoft Remote Desktop Services 2022 Device CAL entscheiden, je nach dem welches für Sie am besten geeignet ist.

Nutzer berechtigen durch Remote Desktop Services 2022 User CAL

Mit der Remote Desktop Service 2022 User CAL haben Sie die Möglichkeit, einen Nutzer zu berechtigen, eine Verbindung zu einer Remotedesktop-Sitzung herzustellen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Client-Gerät dabei genutzt wird. Sie können somit auf Desktop-PCs im Büro zugreifen, oder Notebooks im Außendienst. Ein entscheidender Vorteil ist, dass das Client-Gerät nicht zwingend die Voraussetzung der verwendeten Software besitzen muss.

Endgerät berechtigen durch Remote Desktop Services 2022 Device CAL

Mit der Remote Desktop Service 2022 Device CAL haben Sie nicht die Möglichkeit einen einzigen Nutzer zu berechtigen, sondern ein ganzes Endgerät. Sie können also mit einem ausgewählten Endgerät die Berechtigung erlangen, eine Verbindung zum Server zu erstellen. Welcher Nutzer mit dem lizensierten Gerät arbeitet, spielt dabei keine Rolle. Dank der Remotedesktopdienste können intensive Anwendungen und Programme ausgelagert werden und somit zentral zur Verfügung gestellt werden.

Microsoft Remote Services 2022 Zu einen der nützlichen Windows Server 2022 Features gehören die Remotedesktopdienste (RDS). Durch diese Desktopdienste werden Ihnen Fernzugriffe ermöglicht,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Remote Desktop Services 2022 Device und User

Microsoft Remote Services 2022

Zu einen der nützlichen Windows Server 2022 Features gehören die Remotedesktopdienste (RDS). Durch diese Desktopdienste werden Ihnen Fernzugriffe ermöglicht, bei denen Sie auf Windows-Anwendungen und Desktops zugreifen können. Um das zu ermöglichen, benötigt jedes Gerät oder Nutzer eine Zugriffslizenz (CAL), um sich mit einem Remotedesktop zu verbinden. Auch hierbei können Sie zwischen Microsoft Remote Desktop Services 2022 User CAL, oder Microsoft Remote Desktop Services 2022 Device CAL entscheiden, je nach dem welches für Sie am besten geeignet ist.

Nutzer berechtigen durch Remote Desktop Services 2022 User CAL

Mit der Remote Desktop Service 2022 User CAL haben Sie die Möglichkeit, einen Nutzer zu berechtigen, eine Verbindung zu einer Remotedesktop-Sitzung herzustellen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Client-Gerät dabei genutzt wird. Sie können somit auf Desktop-PCs im Büro zugreifen, oder Notebooks im Außendienst. Ein entscheidender Vorteil ist, dass das Client-Gerät nicht zwingend die Voraussetzung der verwendeten Software besitzen muss.

Endgerät berechtigen durch Remote Desktop Services 2022 Device CAL

Mit der Remote Desktop Service 2022 Device CAL haben Sie nicht die Möglichkeit einen einzigen Nutzer zu berechtigen, sondern ein ganzes Endgerät. Sie können also mit einem ausgewählten Endgerät die Berechtigung erlangen, eine Verbindung zum Server zu erstellen. Welcher Nutzer mit dem lizensierten Gerät arbeitet, spielt dabei keine Rolle. Dank der Remotedesktopdienste können intensive Anwendungen und Programme ausgelagert werden und somit zentral zur Verfügung gestellt werden.

Zuletzt angesehen