24h Telefonsupport 0800 980 20 20 | E-Mail info@lizenzdoc.deChatfunktion | Fernwartung 

Windows 10 nur noch mit Microsoft-Konto möglich?

Windows 10 nur noch mit Microsoft-Konto möglich? So umgehen Sie den Zwang!

Mittlerweile werden Nutzer schon vor dem Ausprobieren dazu genötigt, erst einmal ein Nutzerkonto zu erstellen. Leider macht auch Microsoft keine Ausnahme. Beim Installieren von Windows 10 sieht sich nun jeder Nutzer gezwungen, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden. Nur wer die Pro-Version, kann sich mit einem lokalen Konto einloggen.

Doch keine Panik. Ich erkläre Ihnen gerne, wie Sie trotz dieser Änderung ein lokales Konto für Windows 10 erstellen können. Dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die Anmeldung über ein Microsoft-Konto Vorteile mit sich bringen kann. Zum Beispiel ist es wesentlich sicherer als ein lokales Konto. Andererseits kann es umständlicher sein ein Login über Microsoft mit einem Domänenkonto zu synchronisieren. Um von überall Zugriff auf den Server der Domäne zu haben, müssen also erst komplizierte Eingriffe in die Registry vorgenommen werden.

Deshalb hier die Erklärung, wie Sie dieses Problem umgehen können. Dafür müssen Sie die Internetverbindung vor oder während der Kontoeinrichtung trennen. Sobald die Option “Lokales Konto” erscheint, können Sie problemlos Ihr lokales Konto erstellen.

Für mehr Konfigurationsmöglichkeiten und Kontrolle über Ihre Privatsphäre in Windows 10 kann Ihnen auch der “Ultimate Windows Tweaker” behilflich sein.

("Fotos, Texte & HTMLs sind Eigentum der Seite von Lizenzdoc und unterliegen dem Urheberrecht. Eine nicht genehmigte Verwendung und das Kopieren (ganz oder teilweise) wird abgemahnt und zivilrechtlich verfolgt.")

Zuletzt angesehen